Metanavigation: 


MEMO-Tagung


Programm

Mittwoch, den 17. Mai 2017

     

ab 08:30

Check-In im Foyer
     

09:00

Eröffnungsrede
Hartmut Beuß, Beauftragter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für Informationstechnik (CIO des Landes NRW)
     

09:30

Das Servicekonto.NRW – einmal registrieren, mehrfach nutzen
Prof. Dr. Andreas Engel, Geschäftsführer des KDN und leitender Stadtverwaltungsdirektor der Stadt Köln
     

10:00

Pause und Besuch der Ausstellung
     
  Track 1: Digitales Dokumentenmanagement   Track 2: Digitale Transformation   Track 3: Hochschulmodernisierung / Campusmanagement
     

11:00

Digitalisierung des Arbeitsprozesses „Kindergartenelternbeiträge“
Jens Küppers, Kreis Warendorf
  Organisieren durch Digitalisieren
Carsten Klipstein, cosinex GmbH
  Einführung eines Gremieninformations-system an der RWTH Aachen - Praxiserfahrungen
Petra Schmitz, RWTH Aachen
     
     

11:30

Sturm auf den Gipfel: Etappen der Digitalisierung mit MACH erklimmen
Svenja Pioch, MACH AG

  FAST LTA AG - Nachhaltig sichere Datenspeicherung mit COLD Storage
Helmut Wostatek, FAST LTA AG
 

IT in Hochschulen: Eine strategische Entscheidung
Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Jörg Becker, Sprecher des WWU Centrum Europa
und Akademischer Direktor des ERCIS

     

12:00

IT-Konsolidierung und Aufbau einer Bundescloud
Hans-Georg Göhring, Direktor des Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)
     

12:30

Mittagessen und Besuch der Ausstellung
     

14:00

E-Government-Gesetze: Von Vision zu Digiformation?
 
Diskussionsteilnehmer:
 
Hartmut Beuß, Beauftragter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für Informationstechnik (CIO des Landes NRW)
Prof. Dr. Jürgen Stember, Dekan am Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz
Dr. Eva Hugo, Referentin im Bundesministerium des Innern (BMI)
Petra Rothkranz, Stellvertretende Leiterin des Hauptamts und Projektleiterin "Modellkommune E-Government" der Stadt Düren
 
Moderation: Guido Gehrt, Leiter der Bonner Redaktion des Behörden Spiegel

     

15:00

Pause und Besuch der Ausstellung
     
  Track 1: Digitales Dokumentenmanagement   Track 2: Digitale Transformation   Track 3: IT-Sicherheit
     

15:30

Optimierung des Aktenhandlings: Sach- und Bestandsakten sicher verwaltet - IHK Nürnberg digitalisiert und archiviert ihre Akten über Langzeit- und Online-Archive
Axel Riemer, DMI GmbH & Co. KG und Jörg Dollhäupl, IHK Nürnberg
  Output-Management im Jobcenter des Kreises Düren
Karl-Josef Cranen, Jobcenter Kreis Düren
 

Datensicherheit beim Heimarbeitsplatz - How to?
Heinz-Dieter Meier, Direktor i.d. Bundespolizei (a.D.)

     
     

16:00

GoBD-konforme Prozesse in einer digitalisierten Verwaltung
Sascha Knauf und Stefan Thelen, CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
 

  Dokumentenmanagement mit Dokuneo
Oliver Kumpf, Landkreis Odenwaldkreis
 
 

Sicherheit und Datenschutz in SAP Systemen - die Rolle von SAP Sicherheit in der IT-Sicherheit
Arndt Lingscheid, Virtual Forge GmbH
 

     

16:30

Digitalisierung zu Ende denken
Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Jörg Becker, Sprecher des WWU Centrum Europa und Akademischer Direktor des European Research Center for Information Systems (ERCIS)
     

19:00

Abendveranstaltung: Führung im LWL-Museum für Kunst und Kultur
     

20:00

Conference Dinner im Lux

 

Donnerstag, den 18. Mai 2017

 

 

     

09:00

Aus Kann wird Muss?! – eVergabe am Beispiel subreport ELViS

Stefan Ehl, subreport Verlag Schawe GmbH

     

09:30

Herausforderung elektronische Akte - Erfahrungen und Vision
Dorothea Störr-Ritter, Landrätin des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald
     
  Track 1: Digitale Transformation       Track 2: Digitales Dokumentenmanagement
       

10:00

Anwendung "Föderales Informationsmanagement" (FIM): Formularstandardisierung in der Praxis
Dian Balta, fortiss GmbH und Hendrik Scholta, WWU Münster
     

Mit REGISAFE zur digitalen Verwaltung
Siegfried Fitzel, Hans Held GmbH Büroorganisation
und Georg Schnüttgen, Kreisstadt Olpe

     

10:30

Pause und Besuch der Ausstellung
     
  Track 1: Digitale Transformation       Track 2: Prozessmanagement
       

11:00

Vom Ratsinformationssystem zum Verwaltungsportal am Beispiel der Stadt Langen
Christopher Sipp, brain-SCC GmbH und Heinz-Jürgen Balzer, Stadt Langen
      Effizientes E-Recruiting mit Interamt
Dieter Reitz-Ronzheimer, Projektleiter Interamt
     
       

11:30

Digitale Transformation Ihrer Verwaltung mithilfe der digitalen Rechtsbibliothek!
Sven Elfering, Wolters Kluwer Deutschland GmbH
      Die Top 5 Herausforderungen des Prozessmanagements und wie man sie meistert
Dr. Lars Algermissen, PICTURE GmbH
     

12:00

Pause und Besuch der Ausstellung
     
  Track 1: Digitales Dokumentenmanagement       Track 2: Hochschulmodernisierung / Campusmanagement
       

12:30

Online-Ausfüllassistenten - hauchen Sie Ihren Formularen Leben ein!
Dr. Ulrich Fraus, bol GmbH
      Prozesskultur. Campusmanagement. Digitalisierung. - Ein Erfahrungsbericht
Dr. Annika Boentert und Matthias Welp, Fachhochschule Münster
     

13:00

Triple D17: Digitale dynamische Dokumente in der Verwaltung
Franz-Reinhard Habbel, Sprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) und Leiter des Innovators Club
     

13:30

Mittagessen und Besuch der Ausstellung
     
  PICTURE-Workshop CC e-gov-Workshop cosinex-Workshop Virtual Forge-Workshop
 

       14:30

Werkzeuggestütztes Prozessmanagement mit der PICTURE-Prozessplattform 3.0

Gremieninformations-system für alle Gremien einer Universität - Sitzungen organisieren mit Papier oder App - lokal oder in der Cloud Workshop

E-Vergabe in der Praxis (Tipps und Tricks)

IT-Sicherheit: Datensicherheit und Datenschutz Workshop

    

Leitung: Ramin Wartenfuhl, PICTURE GmbH

Leitung: Thorsten Koch, CC e-gov GmbH

Leitung: Thorsten Schneider, cosinex GmbH

Leitung: Arndt Lingscheid, Virtual Forge GmbH

 

 


Imprint | © MEMO-Tagung Prof. Becker